Krippensonntag am 5. und 12. Januar 2020

Offene Kirchen im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis

Am Sonntag, 5. Januar 2020, sind von 14 bis 17 Uhr katholische Kirchen in Meckenheim, Swisttal und Wachtberg geöffnet.

Im Seelsorgebereich Rheinbach sind die Kirchen zu folgenden unterschiedlichen Zeiten geöffnet:

  • 14:00-17:00 Uhr: St. Martin Rheinbach, St. Martin Flerzheim, St. Mariä Himmelfahrt Merzbach
  • 14:00-16:30 Uhr: St. Basilides Ramershoven
  • 14:00-15:00 Uhr: St. Josef Queckenberg
  • 15:30-16:30 Uhr: St. Margareta Neukirchen
  • 16:00-17:00 Uhr: St. Martin Hilberath

In St. Martin Rheinbach findet am Sonntag, 5. Januar um 16 Uhr ein Konzert an der Krippe statt.

In Alfter und Bornheim werden die Krippen am Sonntag, 12. Januar, von 12 bis 18 Uhr gezeigt.

Damit bietet sich Gelegenheit, Kreppches ze luure, ohne vor verschlossener Tür zu stehen.

Von der kleinen Hauskrippe bis zu lebensgroßen Figuren gibt es eine beeindruckende Vielfalt von Krippen zu bewundern. Manche Krippe wird jedes Jahr gleich aufgebaut. Andere überraschen den Besucher mit täglich wechselnden Details.

Große Krippenlandschaften finden sich in Niederbachem (St. Gereon), in Rheinbach (St. Martin) und in Roisdorf (St. Sebastian).

Wer sich vorab informieren möchte, kann in den Krippenführern Einzelheiten zu jeder Krippe nachlesen.

Loading...